Grundlagen der Physik erweitert von Halliday, Resnick and Walker ist ein Einführungslehrbuch für Physik auf College-Ebene.

Es behandelt die Grundlagen der Mechanik und des Elektromagnetismus, die die typische Zwei-Gänge-Einführungssequenz für das College in Physik abdecken. Einige spätere Kapitel befassen sich mit Relativitätstheorie und Kernphysik, aber das Buch enthält keine gründliche Einführung in die moderne Physik (das Material, das die meisten Hochschulen als dritten Kurs einschließen).

Zielgruppe

Nach dem Vorwort des Buches sind Studenten das Zielpublikum, die sich auf eine Karriere in Wissenschaft und Technik vorbereiten. Das Buch wird in der Regel in Einführungskursen verwendet, die von Studienanfängern besucht werden, wobei Studenten und Oberschüler diese Kurse seltener belegen.

Das Buch ist nicht für allgemeinere Publikumsklassen gedacht (und wäre im Allgemeinen nicht für diese geeignet)

Voraussetzungen

Der Text verwendet Kalkül, und ich denke, es würde ein solides Verständnis des Intro-Kalküls erfordern, um das Beste aus ihm herauszuholen. Ein besonders ehrgeiziger oder begabter Schüler kann dieses Buch möglicherweise gleichzeitig mit der Erstellung von Kalkül durcharbeiten. Ich würde jedoch jedem Schüler empfehlen, die Grundlagen der Analysis zu beherrschen, bevor er dieses Buch verwendet oder eine darauf bezogene Klasse besucht.

Es wird kein vorheriger Hintergrund in Physik vorausgesetzt, aber ich denke, dieses Buch wäre für einen Studenten, der den darin enthaltenen Ideen noch nie zuvor begegnet ist, etwas knifflig oder fortgeschritten.

Meine Erfahrung mit dem Buch

Ich habe dieses Buch als Student verwendet und es als Referenz aufbewahrt. Ich denke, es ist gut geschrieben und enthält eine gute Menge an Details und Erklärungen der Mathematik in den Abschnitten zur konzeptionellen Darstellung jedes Kapitels. Mir gefällt besonders die Art und Weise, wie das Buch Gleichungen während der Ausstellung behandelt – anstatt nur eine Reihe mathematischer Manipulationen durchzuführen, gibt es eine ausführliche verbale Erklärung der Vorgänge, die Ihnen hilft, die Gleichungen mit den Konzepten zu verbinden.

Ich denke, dass dieses Buch nicht ganz so gut darin ist, Menschen darauf vorzubereiten, die Probleme zu lösen und die Konzepte anzuwenden, wie es sein könnte. Die Beispielprobleme haben Erklärungen, die klar aussehen, aber ich finde, dass in der Philosophie oder dem abstrakten Ansatz zur Problemlösung etwas fehlt, das mich bei der Einrichtung der Probleme unzulänglich gemacht hat. Für mich war dies kein Problem, da ich Zugang zu kompetenten Professoren und einer Gemeinschaft von Peer-Studenten hatte, die sich mit meinen Problemen befassten. Aber ich denke, dieser Mangel könnte dieses Buch für jemanden, der versucht, es zum Selbststudium zu verwenden, etwas schwieriger machen.

Edition Creep

Wie viele populäre Mainstream-Lehrbücher leidet dieser Text unter dem, was ich "Edition Creep" nenne, einem Prozess, durch den mehr Ausgaben des Buches veröffentlicht werden und die Veröffentlichungen häufiger sind, als dies allein für Korrekturen und Verbesserungen optimal wäre. Edition Creep wird von einem Gewinnmotiv im Verlagswesen angetrieben.

Dieses Buch befindet sich derzeit in der 10. Ausgabe, die 2013 veröffentlicht wurde. Ich denke, der Kauf der neuesten Ausgabe ist nicht erforderlich. Wenn Sie bereit sind, eine alte Ausgabe wie die fünfte oder noch neuere zu kaufen, können Sie enorm viel Geld sparen. Selbst wenn Sie nur eine Ausgabe zurückgehen, können Sie eine erhebliche Menge sparen.

Eine andere Möglichkeit, Geld zu sparen, besteht darin, eine ringgebundene oder lose Blattkopie anstelle des üblichen gebundenen Buches zu kaufen. Diese Exemplare sind immer noch recht teuer, etwa 145 US-Dollar für die neueste Ausgabe, im Gegensatz zu fast 300 US-Dollar für das neue Buch.

Zusammenfassend

Dies ist ein solides Lehrbuch, das für die ersten beiden Einführungskurse in Physik für Ingenieure oder Hauptfächer der Naturwissenschaften geeignet ist, die einen Hintergrund in Analysis haben. Es wäre nicht für ein allgemeineres Publikum von Menschen ohne Kalkülhintergrund geeignet, und die Tiefe ist größer als notwendig für Studenten, die nicht beabsichtigen, eine Karriere in der Wissenschaft zu verfolgen. Es leidet auch unter Edition Creep, und es wäre wahrscheinlich sinnvoll, ältere Editionen zu kaufen (oder einen Kurs zu entwerfen), um Geld zu sparen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein