Gordon Frasier nutzt den beachtlichen Beitrag von 23 bedeutenden Physikern, die sich auf ihrem Gebiet auskennen, und bringt zusammen mit einhundertachtzehn bibliografischen Juwelen die Welt auf den neuesten Stand in Bezug auf Fortschritte und Theorie, die von Experten der verschiedenen Physikabteilungen vertreten werden.

Mit umfangreichen Recherchen und Beiträgen von 23 anderen Physikern, die auf bestimmten Gebieten herausragend sind, und zusammen mit einhundertachtzehn bibliografischen Juwelen bringt der Autor die Wissenschaftswelt in Bezug auf Fortschritte und Theorie von Experten auf dem neuesten Stand mehrere Physikabteilungen. Diese führenden Physiker erforschen die Grenzen der modernen Wissenschaft: Bewertung des Standardatommodells, der Teilchen, Kräfte, Sterne und Satelliten. Diese Wissensversammlung stammt von Wissenschaftlern verschiedener Disziplinen und ist für Laien eher technisch. Gleichzeitig kann man sich ein wenig Einsicht verschaffen, indem man diese 526 Seiten selektiver Indoktrinationen untersucht.

Fraser erleichtert dem Leser sanft schwierige wissenschaftliche Geheimnisse, die zunächst leicht in logische Maße und Qualitäten quantifiziert werden können, von mikroskopisch bis makroskopisch. Hier entdecken wir die Umwandlung von Teilchen in erkennbare Masse und umgekehrt; Dabei werden Neutrinos in einem sehr kleinen Teil der Elektronenmasse theoretisiert – experimentell nachgewiesen, dass sie sich in andere Neutrinokörper umwandeln – sogar in Photonen-, Lepton- und Baryonencharakter.

Insgesamt, Die neue Physik umfasst einen Bereich, der zu breit ist, um in der Kritik breit angesprochen zu werden; Außerdem bleibt viel in einer mysteriösen Präsentation hängen. Wir bieten ein Beispiel zur Supersymmetrie: "Supersymmetrie ist der Name, den Physiker einer möglichen neuen, bisher unbeobachteten Symmetrie der Natur gegeben haben, die einer der kühnsten Bemühungen zugrunde liegt, eine Theorie zu entwickeln, die umfassender ist als das Standardmodell"Sicherlich können wir der Eventualität der Supersymmetrie zustimmen; die Theorie des Autors rückt jedoch als Grundlage für die Supersymmetrie in grundlegendere Größen vor. Dieses obige Zitat ist nur ein Beispiel für den theoretischen Ansatz, der zur Erklärung der Physik und des Standardmodells dient. Eine neue Arbeit auf der ultimativen Energiebasis steht bevor, wobei das ultimative Mikrometerteilchen eine ausreichende Leistung für einen dauerhaften Energieansatz nachweisen wird.

Fermi sagte angeblich: "Physik ist das, was Physiker spät in der Nacht tun"Und wenn Physiker die Theorie langsam mit Experimenten auflösen, werden wir zunehmend neue prophetische Intuitionen finden, die in Büchern wie geschrieben sind Die neue Physik und im zukünftigen Experiment gelöst. Nur der erfahrene Physiker und unerschrockene Logo-Phile wagen es, dieses Buch vollständig zu lesen. aber für den Patienten, den Neugierigen, wird es sich für kaum zuvor befahrene Wege öffnen. Das Geheimnis der Atome, der Moleküle, des Lebens, der Mechanik und sogar der Ursprünge des Lebens liegt in der Physik, die den Ursprung, die Nützlichkeit und die Transmutation grundlegender Teilchen umgibt.

Dieses Buch wird für diejenigen empfohlen, die sich dauerhaft für Physik, Metaphysik und insbesondere für Teilchenwissenschaften interessieren.

Während die Physik ihre Geheimnisse hat, bietet die Metaphysik fast die gleiche rätselhafte Rückspülung unbeantworteter Fragen, die sich aus den Strichen mystischer Schriften ergeben, für gewöhnliche Menschen verschlossen und reserviert sind, bis die Antworten zu spät erscheinen, um Nutzen zu ziehen. Jetzt ist das Endergebnis für diejenigen verfügbar, die es wissen müssen. Die notwendigen Nachforschungen wurden durchgeführt und warten auf Ihre Kritik.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein